Vorweihnachtliches Gitarrendelirium!

img_0565… peristaltisch pumpende Bässe, termingerecht treibende Trommeln, halluzinogen hallende Gitarren, wundersam wabernde Synths und denkbar düstere Melodien. Von Psychedelic Rock ist die Rede, von Bastard-Post-Punk und Drone’n’Roll!

Live zu haben sind NARCOTIC DAY INN und TESLA DEATH RAY, beide aus Zürich.

An den Töpferscheiben bis der Hahn kräht: DJ ROB ROBSON

Tür: 21 Uhr
Konzerte ab 22 Uhr
Eintritt: CHF 10.-

Der Exzentriker aus York

Lo-Fi-Punk-Songwriter MARK WYNN aus York spielt am 12. November im Transit seine launig-dreisten, selbstironischen, zerlumpten Songs. Die Texte, in nordenglischem Akzent mehr gesprochen als gesungen, behandeln die banalen Details des verf***ten Alltags, gespickt mit Kraftausdrücken. Doch Mark Wynn kanns nicht nur mit den Worten. Die unwiderstehlichen Melodien verleiten zum Schunkeln. Nächstes Jahr wird er mit den Sleaford Mods (Nottingham) touren, was allerhand ist.

ARTHUR T. FEVER & THE MOTHER SOUPS aus dem schönen Zürich legen vor mit Beatballaden und Tech-Blues. Neben charmanten Neufassungen von Songs von Grössen wie Jonathan Richman, Stanley Brinks und Woody Arlo Guthrie werden taufrische, auf dem eigenen Nährboden gewachsene Pop-Perlen spendiert.

Samstag, 12.11.2016
Tür: 20 Uhr
Konzerte: 22 Uhr
Eintritt: CHF 10.-

Völlig losgelöst von der Erde

Psych-Out in der Wildnis von Zürich! Die Menschen vom Keller schmeissen einen Konzertabend im Transit.

Nachdem sich Levitation Room in den letzten Jahren durch die lokalen Clubs von Orange County und Los Angeles gespielt haben, kommt die Band nun endlich nach Europa. Ihr erstes Album «Ethos» ist ein musikalischer Acid-Trip, der jegliche Melancholie vergessen und Lebensfreude aufkeimen lässt. Zeitgenössischer Garage trifft auf sphärisch-leichten Psychedelic, der direkt aus der frühen Musikszene der Bay Area stammen könnte. Mit ihren in Reverb getränkten Gitarren treffen Levitation Room den Nerv der Zeit, den Bands wie die Allah-Las und Mystic Braves erst angeregt haben.

LEVITATION ROOM (US, Burger Records)
Lysergic Psychedelic Garage Rock

SAINT TANGERINE CONVENTION (ZH)
Neo Psychedelic Garage

Nach den Konzerten ist noch lange nicht Schluss. Wir haben Zeit bis in die Morgenstunden, um Musik zu finden, die euch passt. Eigens dafür gegründet: Der Keller Schallplattendienst – mit wenig Skills, aber viel Geschmack.

DJ’s: Keller Schallplattendienst
(fuzzy, dreamy, dirty)

17. September 2016
Doors: 21:00 // Show: 22:00 // Eintritt: 10.-

LEVITATION

— — — — — — — — — — — — — — — — — — — — —
VORSICHT:
12.11.2016: MARK WYNN (UK) und ARTHUR T. FEVER & THE MOTHER SOUPS

 

8. Juni: VOITA!

DSC03351Wer sie vor einem Jahr verpasst hat, kriegt nun eine neue Chance, VOITA! im Duo live zu sehen: Varia Linnèa Sjöström (Gesang, Akkordeon) und Olli Kahn Jahn (Gitarre, Orgel, Trompete) begeben sich auf die Reise durch die finnische Tangogeschichte und holen traditionelle Lieder Finnlands zurück in unsere Zeit, abwechselnd schwelgend in Melancholie und Feierlaune. Musik voller Lebensfreude, Sehnsucht und tiefer Traurigkeit. Darüber schwebend die sphärisch anmutende Stimme Varia Sjöströms, deren finnische Wurzeln sich auch in ihren eigenen Songs auf Finnisch, Deutsch und Englisch wiederfinden.

Mittwoch, 8. Juni 2016
Konzert: ab 20 Uhr, bei schönem Wetter draussen
Für Abendessen (ab 18 Uhr) bitte reservieren: 044 419 00 12